Knappe Niederlage in Peißenberg
Knappe Niederlage in Peißenberg
Hart umkämpftes Auswärtsspiel der U20


7R6A2176a kl

Spielverlauf

Schon im ersten Drittel war dieses Spiel ein offener Schlagabtausch. Zwar lagen die Gastgeber nach 10 Minuten mit 2 Toren vorne, die Münchner erarbeiteten sich jedoch immer wieder gute Chancen und kamen durch Sean Schwerdtfeger (11.) zum Anschlusstreffer. Unsere Abwehr agierte in manchen Situationen einfach zu sorglos. Die schnellen Peißenberger Stürmer nutzten diese Nachlässigkeiten und konnten wieder auf  2 Zähler (15.) davon ziehen. Die passende Antwort darauf hatte dann Dominik Karges, der nach längerer Verletzungspause wieder im Kader stand.  Freigespielt von Linus Bernau erzielte er das 3:2 Drittelergebnis.

Im zweiten Spielabschnitt startete der EHC mit viel Druck und erzwang durch Lion Bächer den Ausgleich in der 23. Minute. Dann wieder einer dieser Aussetzer im Münchner Spiel, der zu einem Gegentreffer (24.) in eigener Überzahl führte. Peißenberg war nun die bessere Mannschaft und legte bei 30:38 das 5:3 nach.

Den Start des dritten Spielabschnitts musste der EHC sieben Sekunden lang mit zwei Mann weniger überstehen. Die Restzeit der 2 Minuten Strafe von Karges wurde ebenfalls schadlos gehalten. Das Momentum kippte nun wieder auf die Münchner Seite. Mit einem Doppelschlag innerhalb 2:22 Minuten sorgten Maximilian Olos (45.) und Philipp Aigner (47.) für den Ausgleich. Beide Mannschaften spielten weiterhin offensives Eishockey und wollten für sich den Sieg erzwingen. Peißenberg legte dann sechs Minuten vor Schluss noch einmal vor. München hatte kurz vor Ende die große Chance die Overtime zu erzwingen. Zwei TSV Spieler saßen in der Kühlbox und Peter Spiller kam aus dem Tor. Aber selbst mit sechs gegen drei schaffte man den Ausgleich nicht mehr.

Endergebnis

TSV Peißenberg gegen EHC München  6:5 (3:2|2:1|1:2)

Tore / Assists

1:0 | 06:41 | Dennis Degenstein
2:0 | 09:35 | Max Willberger
2:1 | 10:26 | Sean Schwerdtfeger (Lion Bächer, Marvin Kovac)
3:1 | 14:53 | Lukas Morawski
3:2 | 15:13 | Dominik Karges (Linus Bernau, Lion Bächer)
3:3 | 22:53 | Lion Bächer (Maximilian Olos)
4:3 | 23:58 | Lukas Morawski
5:3 | 30:38 | Sinan Ondörtogl
5:4 | 44:19 | Maximilian Olos (Linus Bernau)
5:5 | 46:41 | Philipp Aigner (Ludwig Loderer, Sean Schwerdtfeger)
6:5 | 53:50 | Andreas Kreutterer



Nächste Spiele

Samstag, 23.11.2019 | 19:30 Uhr | EHC München gegen EHC Bayreuth
Sonntag, 24.11.2019 | 16:30 Uhr | EHC Straubing gegen EHC München

 
Verf.: Andy Stroppe
Bilder: A. Aigner  -  Link zu den Fotos


7R6A18977R6A1905 kl7R6A1916 kl7R6A1922 kl7R6A1925 kl7R6A1941 kl7R6A1962 kl7R6A1974 kl7R6A20077R6A2035 kl7R6A20857R6A2086 kl7R6A2091 kl7R6A2092 kl7R6A2102 kl7R6A2142 kl